Angebote zu "Château" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Château Grand Moulin Rosé Cuvée Prestige 2019
Empfehlung
6,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der 2019er Château Grand Moulin Rosé Cuvée Prestige präsentiert sich in einem zarten Lachsrosa. Der Wein duftet ergiebig nach frischer Himbeere, Erdbeere und dropsigen Noten. Im Mundraum bietet die Cuvée ein frisch?fruchtiges Erlebnis wie eine zarte Frühlingsahnung. Bereits mit feinem Schmelz an den Lippen, entfaltet er seine cremige Art am Gaumen. Er hat eine tolle Balance und ein fruchtiges Finale. Genießen Sie den Château Grand Moulin Rosé gut gekühlt als Aperitif oder zu Meeresfrüchten, Sushi und Obstsalat.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château d'Aqueria Tavel Rosé 2019
14,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

In kräftigem Kirschrot leuchtet der Château d'Aqueria Tavel Rosé im Glas. Die Nase verwöhnt er mit intensiven Eindrücken von Himbeeren, Erdbeeren und Kirschen sowie einer mineralischen Note, die im Mund noch besser zur Geltung kommt. Hier bietet der Wein einen mittleren bis vollen Körper und eine seidige Textur, reife Fruchtaromen sowie frische Mineralik sind wunderbar aufeinander abgestimmt und klingen lange nach. Am besten genießen Sie den Château d'Aqueria Tavel Rosé solo als Aperitif, zur asiatischen und mediterranen Küche sowie Antipasti und Frischkäse.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château Grand Moulin Grès de Boutenac 2016
Bestseller
19,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

In der südfranzösischen Stadt Lézignan-Corbières kreiert Frédéric Bousquet Wein. In die Fußstapfen seines Vaters trat der junge Winzer 2014 und führt das Familiengut zu weiteren Erfolgen. Der Château Grand Moulin Grès de Boutenac profitiert vom außergewöhnlichen Terroir der Lage Boutenac. Violetter Genussmoment mit herrlich dichtem Körper Optisch überzeugt diese rote Cuvée durch ein dichtes Violett. Rote Glanzlichter verleihen dem Wein lebendige Akzente. In der Nase vereint der Château Grand Moulin Grès de Boutenac wilde Himbeere, Brombeere und Cassis mit etwas Kirsche. Feine Holztöne untermalen das Bukett. Am Gaumen dann entdeckt der Genießer einen dichten Wein mit geradliniger Struktur. Hier finden sich das Holz und die wilde Waldbeere aus dem Bukett noch einmal. Sie harmonieren perfekt mit dem seidigen Tannin, das im Nachhall für einen eleganten Abschied sorgt. Großartiger Genuss in festlicher Runde Der Château Grand Moulin Grès de Boutenac ist ein Wein für feierliche Anlässe. Von beruflichen Erfolgen über Geburten bis hin zu Geburtstagen und Weihnachtsabenden begleitet diese rote Cuvée besondere Momente stilvoll. Natürlich eignet sich der Rotwein auch, um in ruhiger Minute einfach nur das Leben zu feiern. Als Speisebegleiter harmoniert der Grès de Boutenac mit würzig gegrilltem Rinderfilet und Gulasch in dunkler Sauce. Während der Herbstsaison ist er der ideale Partner für Wildfleisch wie Ente, Hirsch und Hase.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge...
79,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

"Der Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge aus dem Jahrgang 2018 wurde aus Grenache-Erträgen von nur acht Hektolitern pro Hektar hergestellt (""normal"" sind laut Marc Perrin etwa 28 Hektoliter pro Hektar). Die Finale Mischung, die mir gezeigt wurde, ist beinahe kandiert in ihrer fruchtigen Intensität von Himbeeren und Kirschen, hat jedoch eine starke Unterstützung von wohlschmeckenden Elementen wie Tapenade, gegrilltem Fleisch und getrockneten Gewürzen. Vollmundig, mit feinen, seidigen Tanninen, zeigt dieser Wein enorme Länge, mit einem Hauch von Schotter im Abgang. (Übersetzung der Robert Parker Wine Advocate-Beschreibung)"

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château de Beauregard-Ducourt Bordeaux Rouge 2016
Topseller
5,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Reben der Familie Ducourt schlagen ihre Wurzeln in die Böden der Appellation Bordeaux Rouge AOC. Dank Kalk und Ton fließt Regenwasser leicht ab, während die Gewächse ausreichend Nährstoffe für gesundes und hochwertiges Lesegut finden. Der Bordeaux Rouge von der Nase bis in den Nachhall Mit dem Château de Beauregard-Ducourt Bordeaux Rouge bringt die Familie Ducourt einen Rotwein mit intensivem Charakter auf den Markt. Seine Farbe erinnert an reife Schwarzkirschen und schimmert leicht violett im Glas. Das Bukett offeriert dem Genießer eine harmonische Kombination aus Himbeere, Brombeere und Kirsche mit dezenten Anklängen von Lakritz und Vanille. Am Gaumen zeigen sich ein balancierter und sehr präsenter Körper, dem das weiche bis ledrige Tannin Struktur verleiht. Brombeere und schwarze Johannisbeere bleiben gemeinsam mit Nelke und Vanille bis in den Nachhall erhalten. Dieser ist lang und sorgt für einen samtweichen Abschied. Tropfen zu kräftigen Gericchten Der Château de Beauregard-Ducourt Bordeaux Rouge begleitet gerne kräftige Speisen. Zu würzigem Rohschinken als auch zu einem gegrillten Steak präsentiert er seine Qualitäten besonders anschaulich. Zusätzlich kommt dieser rote Tropfen zu Abenden mit abwechslungsreichen Tapas und kräftigem Manchego gerade recht.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Médoc - 2016 - Château Laffitte Laujac - Franzö...
15,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Wie der Wein schmeckt Château Laffitte Laujac zeigt bereits im Glas seine ganze Bordeaux-Klasse. Dichtes rubinrote Robe und violette Reflexe kündigen eine dichte Cuvée mit viel aromatischer Tiefe an. Das Bouquet zeigt sich in herrlicher Komplexität: schwarze Waldfrüchte (Schwarze Johannisbeere und schwarze Himbeeren), Leder und rassige Aromen sowie Holz-Noten wechseln sich hier ab. Mit der Zeit präzisiert der Wein sein Profil. Am Gaumen umgarnt ein dichter, mittelkräftiger Körper die Zunge, unterlegt von einer beeindruckenden körnigen Tannin-Struktur und einer ausbalancierenden Weinsäure, die dem Wein Griff verpasst. Hier schlummert noch viel Potenzial im Glas für eine längere Lagerung. Im Ausklang zeigen sich Aromen von zartbitterer Schokolade, die lange anhalten. Das Besondere an diesem Wein Château Laffite Laujac wird überwiegend aus Cabernet Sauvignon erzeugt sowie Merlot und Petit Verdot. Nach der thermokontrollierten Vinifizierung im Edelstahltank wurden 30 % der Cuvée 12 Monate lang in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut. Der Wein sollte vor dem Genuss unbedingt dekantiert werden.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Ollieux Romanis Lo Petit Fantet d'Hippolyte 2019
Angebot
9,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Pierre Bories führt das Weingut Château Ollieux Romanis bereits seit einigen Jahren. Die Historie des Guts reicht bis weit in die Vergangenheit der Region zurück. In den Weinbergen reifen sowohl weiße als auch rote Reben, welche die Winzerfamilie schonend und mit großer Leidenschaft pflegt. Mit dem Ollieux Romanis Lo Petit Fantet d'Hippolyte setzen sie der Hitze über diesem Teil des Languedoc ein Denkmal. Ein intensiver und kräftiger Wein mit rundem Körper Dass die Trauben für diese Cuvée aus einem Gebiet mit besonders warmem Klima stammen, ist leicht zu erkennen. Der Alkoholgehalt ist hoch, dies jedoch führt nicht zu einem überbordenden oder dominanten Wein. Vielmehr zeigt sich der Ollieux Romanis Lo Petit Fantet d'Hippolyte charmant und vollmundig. Im Bukett offenbart der rubinrote Wein reife Kirsche und Himbeere. Sie vereinen sich mit Rosmarin und etwas Holz. Am Gaumen dann folgen Brombeere, Cassis, Schwarzkirsche und samtweiches Tannin. Im Nachhall bleibt der Genussmoment präsent und rund. Kräftiger Wein zu deftiger Küche Der Ollieux Romanis Lo Petit Fantet d'Hippolyte ist ein Wein, welcher durch seinen intensiven Charakter auf vielerlei Weise überzeugt. Als Sologenuss bereichert er gemütliche Feierabendstunden, als Speisebegleiter kommt er auch zu großen Festen bestens an. Bei Tisch begleitet der Lo Petit Fantet d'Hippolyte würzige Eintöpfe mit Kartoffeln und viel Knoblauch, Pasta in Hackfleischsauce und Antipasti mit schwarzen Oliven.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge...
79,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Der Château de Beaucastel Châteauneuf-du-Pape Rouge aus dem Jahrgang 2018 wurde aus Grenache-Erträgen von nur acht Hektolitern pro Hektar hergestellt ("normal" sind laut Marc Perrin etwa 28 Hektoliter pro Hektar). Die Finale Mischung, die mir gezeigt wurde, ist beinahe kandiert in ihrer fruchtigen Intensität von Himbeeren und Kirschen, hat jedoch eine starke Unterstützung von wohlschmeckenden Elementen wie Tapenade, gegrilltem Fleisch und getrockneten Gewürzen. Vollmundig, mit feinen, seidigen Tanninen, zeigt dieser Wein enorme Länge, mit einem Hauch von Schotter im Abgang. (Übersetzung der Robert Parker Wine Advocate-Beschreibung)

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
6er-Holzkiste Bordeaux Rouge - 2018 - Château H...
49,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Mit diesem Wein wird einmal mehr eindrucksvoll bewiesen, dass gut gemachte Weine aus dem Bordeaux keine Unsummen kosten müssen. Im Gegenteil: Dieser Rotwein vom Château Haut-Saric stellt einen überraschend guten Gegenwert dar. Er besteht zu 80 Prozent aus Merlot und zu 20 Prozent aus Cabernet Sauvignon – somit ist der Wein eine ganz klassische Bordeaux-Cuvée. Das Ergebnis ist ein sehr fruchtbetonter Wein, der besonders mit Aromen von roten Beeren beeindruckt. Der eindeutige Einfluss des hohen Merlot-Anteils! Aber auch der Cabernet Sauvignon kann seinen Charakter nicht verbergen: Er verleiht dem Wein attraktive Cassis-Noten und eine gute Struktur mit feinen Tanninen. Der Rouge vom Château Haut-Saric ist echter Geheimtipp, der durch seine schmeichelnden Eigenschaften auch Bordeaux-Skeptiker eines Besseren belehren wird. Wie der Wein schmeckt: samtig & weich Im Glas leuchtet der Wein in einem attraktiven Granat. Der Duft wird von roten Früchten geprägt – allen voran Kirschen, Himbeeren, rote Johannisbeeren und etwas Cassis. Im Mund sehr weich und balanciert, aber dennoch mit guter, voller Struktur. Neben den Beerenaromen finden sich hier auch würzige Noten, die auf einen Ausbau im Holzfass hinweisen. Im Abgang mit einem feinen Tannineindruck und einer harmonisch integrierten Säure.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château Bramefant - Bergerac AOC prämierter Rot...
13,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Goldprämierter Spitzenwein aus dem Bergerac Im Bergerac weiß man, was guter Geschmack bedeutet. Neben Köstlichkeiten wie Trüffel und Gänseleber kommen aus diesem Gebiet auch wundervolle Weine. Ein gutes Beispiel hierfür ist dieser Rotwein vom Château Bramefant. Er stammt von einem jahrhundertealten Château und wird von der Familie Sadoux gekeltert, einer Winzerfamilie, bei der die Weinherstellung sprichwörtlich im Blut liegt. Dieser wundervolle Rotwein wurde sowohl beim Concours des Grands Vins de France Macon 2016 als auch beim Concours de Bordeaux - Vins d, Aquitaine 2016 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Ein eindeutiges Indiz dafür, dass man mit diesem Wein nichts verkehrt machen kann.   Verkostungsnotiz: Der Château Bramefant - Bergerac AOC ist ein Wein mit einer tiefroten Farbe, die fast ins violette übergeht. Das Bouquet von Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen ist überwältigend. Die Kombination aus den Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon gibt dem Wein einen vollen und kräftigen Geschmack von roten und schwarzen Früchten, dazu kommen Noten von Süßholz, Schokolade und ein Hauch von Gewürzen. Insgesamt zeigt sich der Wein sehr ausgewogen mit runden Tanninen. Im Finish lang und kräftig, mit einer leichten Gewürznote. Mis en Bouteille au Château. Bei 16-18 °C Serviertemperatur ein schöner Begleiter zu Tafelspitz vom Kalb mit Schnittlauchsauce, Hähnchenbrust mit Orangen-Chicorée und rotem Fleisch.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château Sainte Croix des Egrons Bordeaux AOC 2017
6,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dem Auge zeigt sich dieser Château Sainte Croix des Egrons Bordeaux mit einem leuchtenden Rubinrot und purpurroten Reflexen. Ihre Nase wird von einem einnehmenden Duft von reifen Brombeeren, Erdbeeren, Kirschen und frischen Vanillenoten umhüllt. Auf der Zunge breitet sich ein aromenreiches Bukett von frisch gepflückten Himbeeren, Heidelbeeren und Kirschen aus, bevor zarte Toast-Noten und Vanilleakzente sich hinzugesellen. Der Abgang wird Sie fruchtig, opulent, aromenreich, weich, sanft und mit einer wunderbaren Länge bis zum letzten Tropfen begleiten.

Anbieter: ebrosia Weinshop
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Duvivier Cuvée des Amis rosé, Pays du Var IGP 2...
10,90 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Helles Zwiebelschalenrosa; Bukett nach Erdbeeren und Himbeeren, florale Blütendüfte; frischer Auftakt, am Gaumen saftig, aromatisch und süffig, elegante Struktur; belebender Abgang. , Rebsorten: Cinsault, Grenache, Syrah, Rolle. Geschichte: Südfrankreich ist die Wiege der Roséweine ? die Provence das Rosé-Land schlechthin. Entsprechend gross sind die Ansprüche, die an die rosarot funkelnden, fruchtig-frischen Tropfen aus dieser Region gestellt werden. Antoine Kaufmann, Winzer auf Château Duvivier, gelingt mit der Cuvée des Amis immer wieder ein önologischer Leuchtturm in der vielfältigen Rosé-Landschaft Südfrankreichs. Die Cuvée des Amis ist eine Assemblage aus regionentypischen Sorten: 60% Grenache und je 20% Cinsault und Caladoc. Antoine verarbeitet zwei Drittel des von Hand gelesenen und streng selektionierten Traubenguts nach der Methode «pressurage direct». Dabei werden die zur Oxidation neigenden Grenache-Trauben sofort nach dem Abbeeren gepresst. Anders Cinsault und Caladoc: Diese Sorten unterzieht der Kellermeister der «macération pélliculaire». Das heisst, die leicht angequetschten Trauben bleiben während rund fünf Stunden schön gekühlt liegen. So werden Farbe und eine Spur Tannin aus den Traubenschalen extrahiert, bevor abgepresst wird. Die beiden Traubenmoste werden separat vergoren, bevor sie zur Cuvée vereint werden. Damit wird die schöne und harmonische Entwicklung der Aromen begünstigt, welche diesen Rosé so begehrt macht.

Anbieter: delinat
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot
Château Mauleon - Caramany - Côtes du Roussillo...
11,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Reiche Frucht aus dem Roussillon  Der Château Mauleon - Caramany ist ein mittelkräftiger französischer Rotwein, aus den Bergen des Roussilon, nahe der spanischen Grenze. Die Syrah-Carignan und Grenache-Reben gedeihen hier 250 Meter über dem Meeresspiegel. Die Hochebenen und Hügel aus Gneis und Granit sorgen für geringe Erträge, die mit einem hohen Maß an Qualität ausgebaut werden. Da nur Trauben von 50 Jahre alten Rebstöcken verwendet werden, entstehen reichhaltige und komplexe Weine, die für ihre Fruchtigkeit bekannt sind. Das Etikett des 2015er Château Mauleon - Caramany ziert ein alter Glockenturm, das Wahrzeichen der Gemeinde Caramany. Obendrein darf er sich mit einer Goldmedaille von der 21. Berliner Wein Trophy schmücken.   Verkostungsnotiz Ein Wein von warmem Purpurrot. Sein Bouquet ist üppig und aromatisch, voll von sinnlichen Waldfrüchten, Pflaume, Veilchen, Lakritz und Pfeffer. Am Gaumen ist er saftig und sehr schmackhaft, mit süßen Kirschen, Brombeeren und vollreifen Himbeeren, bevor er mit Thymian und Garrigue in einem frischen Finale mündet. Bei 15-17 °C köstlich zu Lammfleisch mit Rosmarin und Knoblauch, Zucchini und Tomaten vegetarisch gefüllt, Pasta mit Waldpilzen, Kartoffel-Gemüse-Auflauf und natürlich zu Käse. 

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 28.01.2021
Zum Angebot